Glossar

Abgeltungssteuer
s. Menü Tagesgeldkonto/Abgeltungssteuer

Einlagensicherungsfonds
s. Menü Tagesgeldkonto/Einlagensicherungsfonds

eTAN
bezeichnet ein Identifikationsverfahren beim Onlinebanking. Hierbei bekommt der Kunde einen Identifikationspin, auf dem Postweg, zugesandt. Statt der bekannten TAN-Liste erhält der Kunde (meist kostenpflichtig) zusätzlich einen sogenannten TAN-Generator (ähnlich einem Kartenlesegerät). Soll eine Transaktion erfolgen, wird von der Bank eine Kontrollnummer erzeugt, mit der über den TAN-Generator die eTAN ausgegeben wird.

iTAN
ist eine erweiterte (etwas sichere) Form des klassischen PIN-/TAN-Verfahrens. Der Kunde erhält von seiner Bank eine PIN und eine Liste mit nummerierten TANs. Die PIN gewährleistet den Zugang zum Onlinekonto, während mit einer von der Gegenstelle (von der Bank über eine Nummer aus der TAN-Liste) bestimmten TAN die jeweilige Transaktion bestätigt wird.

mobileTAN
Mit der mobileTAN-Verfahren entfällt beispielsweise die TAN- oder iTAN-Liste. Der Kunde erhält die mobileTAN zu jeder Transaktion per SMS von der Bank (incl. der jeweiligen Auftragsdaten)auf sein Handy.

PIN
Persönliche IdentifikationsNummer

PIN-/TAN-Verfahren
ist das klassische, für die Legitimation beim Online Banking eingeführte Sicherheits-Procedere. Der Kunde erhält von seiner Bank eine PIN und eine Liste mit TANs. Die PIN gewährleistet den Zugang zum Onlinekonto, während mit einer TAN der aktuellen Liste die jeweilige Transaktion bestätigt wird.

Pishing
steht für Passwort fischen. Betrüger versuchen, mit Hilfe gefälschter E-Mails, Bankkunden auf gefälschter Webseiten zu lotsen und an Authentisierungsinformationen zu gelangen. Diese werden dann genutzt, um Geld von „ausspionierten“ Bankkonten auf ausländische Konten zu transferieren.

Postident
ist die gesetzlich vorgeschriebene Legitimation des Kontoinhabers. Der Kunde erhält von seiner Onlinebank ein entsprechendes Formular. Zusammen mit seinem Ausweis oder Pass identifiziert sich der Kunde am Postschalter oder ggf. sogar beim Briefträger (der Postmitarbeiter beglaubigt praktisch die Identität einer Person). Anschließend wird die Bestätigung der Daten per Post (kostenlos) an das jeweilige Bankinstitut zurückgesandt.

TAN
TransAktionsNummern

Rating: 5 Sterne (2 Bewertungen)
Start , 5 out of 5 based on 2 ratings